Jonathan Heck Bassa Selim | Sprechrolle

Jonathan Emilian Heck wurde 1994 in Breisach am Rhein geboren. Aus einer musikalischen Familie stammend, lernte er früh das Violinspielen und konzertierte seit seiner Jugend in diversen deutschen Jugendorchestern. Hinzu kamen Trompetenunterricht und das Klavierspielen. So lernte er nicht nur die Konzertsäle und Philharmonien Deutschlands kennen, sondern auch das Theater.

Während seiner Zeit am humanistisch geprägten Internatsgymnasium Birklehof (2004-2012), konnten sowohl die musikalischen, als auch die dramatischen Grundlagen geformt und gefördert werden. Eine Leidenschaft für das Theater und die darstellende Kunst fanden hier ihren Anfang.

Nach seinem Abitur begann er 2013 in Berlin am Europäischen Theaterinstitut Schauspiel zu studieren. Hier lernte er das schauspielerische Handwerk unter Dozenten wie Rüdiger Volkmer, Ulrich Müller-Hönow und Claudia Oberleitner.

Nebenbei arbeitete er als Violinist - einerseits im klassischen Stil, andererseits in einer modernen Kombination von DJ und Violine. In dieser Zeit arrangierte und komponierte er auch einige Filmmusiken für verschiedene Kurzfilme der Berliner Film-Szene.
Seit Mai 2016 ist er ausgebildeter Schauspieler und seit März 2017 Schauspieler der Agentur Bremer & Rump.