Kalender

Tonzeile
Kammermusik

Sonntag, 15. April 2018

16.00, VA BENE, Chur

Oft liegen sie im Streit, die beiden ungleichen Schwestern, die um die Gunst des Publikums buhlen: Musik und Literatur – Literatur und Musik. Welche Kunst nennt man nun zuerst? Oft genug sollen sie auch noch am selben Strang ziehen, miteinander höhere Ziele erreichen! Wer hat denn nun in der Oper das Sagen – der Text oder die Musik?

In den Kammerkonzerten der Kammerphilharmonie Graubünden pflegen die beiden Künste schon seit Jahren friedlichen Austausch, hat doch jede ihr eigenes Feld: Autoren lesen, Musiker spielen. Nacheinander. Und das Publikum hat einen abwechslungsreichen Nachmittag im VA BENE.

Programm

Sabina Altermatt liest aus ihren Büchern.

Werke von J. S. Bach, J. Hettne, L. Tian,
C. Debussy, R. Eizirik

 

Mitglieder der Kammerphilharmonie Graubünden

Karolina Öhman, Violoncello
Eika Öhman, Schlagzeug (Gast)

Konzept
Urs Heinz Aerni

Termin

Sonntag, 15. Apr. 2018
16.00 Chur

VA BENE

Eintritt frei

 

 

Zurück