Festival da Jazz St. Moritz
An evening with Omar Sosa and Joo Kraus

Dienstag, 31. Juli 2018

21.00, Dracula Club, St. Moritz

Für den kubanischen Pianisten Omar Sosa ist Musik mehr als Unterhaltung, nämlich ein spirituelles Ereignis. Sosa ist Anhänger der kubanischen Volksreligion Santeria. Im Laufe der Jahre hat Sosa seine stilistische Bandbreite stetig erweitert und die Kooperation mit Musikern aus verschiedenen Kulturkreisen gesucht.

So kam es auch zu der äusserst fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem deutschen Echo Jazz Preisträger Joo Kraus, dessen Vielseitigkeit als Trompeter sich nicht zuletzt daran ablesen lässt, dass er auf Platten von so unterschiedlichen Bands wie Max Mutzke, Malia und Pee Wee Ellis zu hören ist. Veit Hübner am Bass und Torsten Krill am Schlagzeug – beides umtriebige Namen der internationalen Jazzszene und langjährige Partner von Joo Kraus – komplementieren die Rhythmusgruppe, die lateinamerikanische Wurzeln & elektronische Klänge zusammenhalten und in die Jetztzeit katapultieren werden.

Besonders das erstmalige Zusammentreffen mit den Streichern der Kammerphilharmonie Graubünden wird der Begegnung an diesem speziellen Abend einen neuen, berührenden Klangkosmos verleihen.

Latin & Jazz – Electronics & Strings verschmelzen mit einer tiefen zeitlosen Musik, die mal rhythmisch, treibend mal melancholisch anmutend wirkt.

 

 

Omar Sosa und Joo Kraus

 

 

 



			
		

Zurück