Gastspiel
Sinfoniekonzert

Dienstag, 14. März 2017

19.00, Tonhalle, Zürich

Auch die Hornisten verdanken zentrale Bausteine ihres Repertoires Wolfgang Amadeus Mozart … in diesem Fall auch dem Hornisten Joseph Anton Leitgeb, der den befreundeten Komponisten immer wieder unter Einsatz aller möglichen Überredungskünste um Hornkonzerte bat. Christoph Eß, Solohornist der Bamberger Symphoniker und Preisträger vieler internationaler Wettbewerbe, bringt zwei von diesen Inbegriffen musikalischer Schönheit zum Klingen.

Mozarts dunkle grosse g-Moll-Sinfonie, die schon den Romantikern bald nach Mozarts Tod ein musikalisches Heiligtum war, kann man eigentlich nicht oft genug hören, und sein berühmtester Torso, die «Kleine Nachtmusik», freut sich immer wieder, wenn sie, von allem billigen Zuckerguss befreit, ihre Originalgestalt zeigen darf.


Philippe Bach

Christoph Eß
Christoph Eß



			
		

Zurück