Presse

Brahms-liebenswürdig und federleicht

Philipp von Steinaecker leitete am Montagabend als letzter von insgesamt drei Kandidaten für den frei gewordenen Posten des Chefdirigenten ein Konzert mit der Kammerphilharmonie Graubünden.

Mehr

Sinfonische Nordlichter

Die Suche der Kammerphilharmonie Graubünden nach ihrem zukünftigen Chefdirigenten ging am Sonntagabend in die zweite Runde. Und damit musikalisch in den Norden.

Mehr

Kammerphilharmoniker applaudieren Philippe Bach

Am Sonntag hat sich Philippe Bach als zweiter von drei Kandidaten
mit einem Sinfoniekonzert für die Stelle als Chefdirigent der
Kammerphilharmonie Graubünden empfohlen.

Mehr

Klassik und Moderne als Kontrapunkt

Die Kammerphilharmonie Graubünden ermöglicht drei Bewerbern für den Posten des Chefdirigenten je ein Extrakonzert. Am Dienstagabend startete das Projekt mit Christoph-Mathias Mueller.

Mehr

Der Kampf um das Dirigentenpult ist eröffnet

Christoph-Mathias Mueller hat sich am Dienstag im Theater Chur als Erster von drei Kandidaten mit einem Sinfoniekonzert für die Stelle als Chefdirigent der Kammerphilharmonie Graubünden empfohlen.

Mehr

Ein würdiges Gedenkkonzert

Am vergangenen Sonntag wäre Gion Antoni Derungs 80 Jahre alt geworden. Das Gedenkkonzert am Tage seines Wiegenfestes demonstrierte eindrücklich die Verankerung des rätoromanischen Komponisten in der Musikkultur seiner Heimat.

Mehr

Die Kammerphilharmonie startet ins Gastdirigentenjahr

In der Saison 15/16 wird die Kammerphilharmonie Graubünden ohne Gastdirigenten auftreten. Dafür präsentieren sich Gastdirigenten, von den einer im nächsten Jahr den Chefposten übernehmen wird.

Mehr

Kammerphilharmonie Graubünden präsentiert neues Programm

Am Montag hat die Kammerphilharmonie Graubünden den Medien das
Programm 2015/16 vorgestellt. Nach dem abtretenden Chefdirigenten
Sebastian Tewinkel leiten Gastdirigenten das Orchester.

Mehr

Gewaltige Klangsäulen in der Wagenburg

Wieder einmal mutierte das Churer Postautodeck
zum überdachten Freiluft-Konzertraum.
Sogar der Wettergott spielte wohlwollend mit.

Mehr

Mit der grossen Kelle angerührt

Unter dem Titel «Side by Side» hat die um zahlreiche
Laienmusiker verstärkte Kammerphilharmonie Graubünden
am letzten Samstag auf dem Postautodeck Chur konzertiert.

Mehr