Andreas Klippert

Andreas Klippert ist seit 2010 Kapellmeister und Chordirektor am Stadttheater Aachen. Dort dirigierte er unter anderem mehrere Stummfilmkonzerte mit Filmen wie «Metropolis» oder Charlie Chaplins «Goldrausch». Er studierte an der Staatlichen Musikhochschule in Mannheim Dirigieren bei Prof. Klaus Arp (Orchester) und Prof. Georg Grün (Chor), sowie Schulmusik mit den Hauptfächern Klavier und Gesang.

Andreas Klippert dirigierte u.a. das Sinfonieorchester Aachen, die Philharmonie Baden Baden, das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim, das Staatliche Orchester der Krim (Ukraine), das Philharmonische Orchester Plovdiv (Bulgarien), das Orquestrade Cadaqués (Spanien), im Rahmen der Schlossoper Haldenstein die Kammerphilharmonie Graubünden und das Jugendsinfonieorchester Graubünden (Schweiz).

Vor seinem Engagement in Aachen war er Assistent des Chordirektors am Deutschen Nationaltheater Weimar, Korrepetitor und Assistent des GMD am Nationaltheater Maribor (Slowenien).